Pixel Sundays: Monster Hunter Stories – Erstes RPG des Universums

16. Juni 2024 um 11:01 in Spiele News mit keine kommentare
Monster Hunter Stories

Zusammenfassung


Monster Hunter Spiele

Insgesamt gibt es zusammen mit allen Spin-offs und großen DLCs 27 Monster Hunter Spiele. Wir werden hier heute deshalb nicht auf alle eingehen, sondern nur noch auf die Anfänge und die zwei neusten und bekanntesten Spiele beschränken. Danach werden wir uns mit den Spin-off-Spielen: Monster Hunter Stories beschäftigen, auf die wir heute das Hauptaugenmerk legen werden.

Das erste Monster Hunter Spiel ist im Jahr 2004 erschienen. Das Spiel ist nur für die PlayStation 2 und später noch für die Wii erschienen. Die Spielereihe ist von dem bekannten japanischen Studio Capcom. Es gab direkt einen Online und offline Mode, obwohl der Online-Mode deutlich bessere Belohnungen gab. Du musstest dich nicht direkt mit anderen Spielern messen, sondern nur den höchsten Rang erhalten. Dein Ziel im Spiel war es, wie es der Spielname schon sagte, Monster zu besiegen. Dafür hattest du eine Auswahl von vielen verschiedenen Waffen wie: Großschwert, Schwert und Schild, Lanze, Hammer, Doppelklinge, leichte Bogenwaffe und schwere Bogenwaffe. Schon im ersten Spiel gab es 30 verschiedene Monster, ums genauer zu nehmen 13 kleine und 17 große Monster.

Monster Hunter 2004

Danach kamen wie gesagt noch viele weitere Spiele und dann erschien 2018 das wohl bekannteste aller Monster Hunter Spiele für den PC, PlayStation 4 und Xbox One: Monster Hunter World. Dieses Spiel wurde am 12.3.24 über 25 Millionen Mal verkauft und ist somit das meistverkaufte Capcom Spiel aller Zeiten. Dieses Spiel überzeugt vor allem durch seine Grafiken und das intensive Spielgefühl. Zusammen in Gruppen von bis zu 4 Spielern könnt ihr nun die Offenen Maps erkunden und dort looten. Auf jeder Map befinden sich mehrere Gegner, doch für die Mission müsst ihr oft nur einen besiegen. Doch jeder weitere Gegner, den ihr besiegt, gibt euch extra Loot, den ihr fürs Craften benutzen könnt. Doch natürlich ist es auch möglich, die Gegner alleine zu besiegen. Wenn ihr mehrere Spieler seid, leben die Bosse mehr leben um die Kämpfe spannender und länger zu machen. Mit den erbeuteten Rohstoffen kannst du dir neue Waffen und Rüstungen herstellen und diese dann noch weiter verbessern.

Das neueste Spiel der Hauptreihe ist Monster Hunter Rise. Dieses Spiel ist 2021 für die Nintendo Switch erschienen. Im Januar 2022 kam dann auch ein Port für den PC. Ein Jahr später im Januar 2023 erschien das Spiel dann auch für die PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox Serie X|S und Xbox One. Dieses Spiel hat im Gegensatz zu Monster Hunter World offene Spielwelten, in denen man sich durch seinen reitbaren Begleiter schneller bewegen kann. Zusätzlich gibt es vor allem für die Kämpfe Wirebugs. Mit diesen kann man sich nach oben auf die Monster schleudern. Da das Spiel eigentlich für die Nintendo Switch entwickelt wurde, ist die Grafik im Vergleich zu World deutlich schwächer und hat weniger Details. Dadurch steigt aber natürlich die Leistung auf allen Konsolen. Da Rise in Japan spielt, sind viele der Monster von japanischen Geschichten inspiriert.

Was ist Monster Hunter Stories?

Monster Hunter Stories ist ein Spin-off der bekannten Monster Hunter Reihe. Hier liegt der Fokus auf RPG Elementen und das Reiten und zähmen der Monster. Dann musst du zusammen mit deinen Monstern gegen andere Monster kämpfen. Der erste Teil ist 2016 in Japan bzw. 2017 weltweit für den Nintendo 3DS erschienen. Ein Jahr später kam dann auch noch ein Release für Mobile und spät im Jahr 2018 erschien das Spiel noch für PC, PlayStation 4 und Nintendo Switch. Doch nun ist vor wenigen Tagen, am 14. Juni, das Remake des ersten Teils erschienen. Zusätzlich gab es neben diesem Remake im Jahr 2021 schon eine Fortsetzung des ersten Teils.

Monster Hunter Stories 2016

Du übernimmst die Rolle eines Riders, der Monstereier sammelt, diese ausbrütet und die geschlüpften Monster, welche “Monsties” genannt werden, aufzieht und trainiert. Auch das Kämpfen hier ist nicht mehr so actiongeladen wie in der Hauptreihe. In Monster Hunter Stories kämpfst du in einem rundenbasierten Kampf nach dem Schwere, Stein, Papier, System (Kraft, Geschwindigkeit, Technik).

Als Spieler kannst du viele verschiedenen Monsties sammeln und im Kampf verwenden. Jedes hat verschiedene Eigenschaften und Stärken im Kampf. Im Laufe des Spiels kannst du deine Monsites auch weiterentwickeln. Durch verschiedene Gene kannst du deine Monsties auch immer weiter verbessern und individualisieren, somit können auch Monster der gleichen Rasse verschieden sein. Die Welt in Monster Hunter Stories kannst du frei erkunden. Sie besteht aus einigen verschiedenen Gebieten, in denen du neben den verschiedensten Monstern auch Dörfer, Wildnisgebiete und Dungeons finden kannst.

Monster Hunter Stories Egg

Die Grafik in den Monster Hunter Stories Spielen ist deutlich bunter und es ähnelt vom Stil her eher einem Cartoon. Dadurch unterscheidet sich das Spiel stark vom eher realistischeren Grafikstil der Hauptreihe. Dadurch bietet sich das Spiel auch perfekt für jüngere Fans des RPG Genres an.

Story von Monster Hunter Stories

Im folgenden Teil kommen einige Spoiler zu der Story von Monster Hunter Stories und Monster Hunter Stories 2 vor. Wenn du nicht gespoilert werden willst, da du die Story selbst erleben willst, dann drücke einfach hier, um alle Spoiler zu überspringen.

Monster Hunter Stories Cheval

Du übernimmst die Rolle eines jungen Riders aus dem friedlichen Dorf Hakum. Zu Beginn des Spiels gibt es eine Zeremonie, bei der du und deine Freunde Cheval und Lilia ihre ersten Monstereier bekommen. Aus dem Ei schlüpft später ein Rathalos, ein fliegendes Wyvern. Nach dieser Zeremonie wird das Dorf von einem Monster angegriffen, welches sich mit der Black Blight infiziert hat. Die Black Blight ist eine Seuche, die Monster in aggressive und gefährliche Kreaturen verwandelt. Bei diesem Angriff starben viele Leute, darunter auch die Mutter von Cheval. Dies beeinflusst natürlich auch, wie sich Cheval im Verlauf des Spiels verhält.

Doch du möchtest nun diese Bedrohung aus der Welt schaffen und reist zusammen mit deinem Begleiter Navirou, einem sprechenden Felyne, zur Quelle der Infektion. Navirou dient als Art Ratgeber im Spiel und gibt dir tiefere Einblicke in die Story. Auf deinem Weg zur Bedrohung zähmst du neue Monsties, mit denen du dann gegen die Bedrohung kämpfen kannst.

Auf deinem Weg triffst du auf ein Mitglied des Ritterordens, welche genau wie du gegen die Black Blight kämpft. Dadurch verstehst du viel mehr über das Ausmaß der Bedrohung und schaltest im Spiel neue Verbündete und Herausforderungen frei. Doch es gibt noch weitere wichtige Charaktere, zum Beispiel Cheval. Nachdem seine Mutter gestorben ist, möchte er sich ganz alleine der Gefahr stellen und seine Mutter rächen. Doch dabei wird er selbst zum Bösen und wird zum Rivalen des Protagonisten.

Monster Hunter Stories Black Blight

Du kommst natürlich auch dem Geheimnis des Black Blight immer näher. Du findest heraus, was die Quelle ist und zwar ein uraltes Monster. Um die Seuche zu stoppen, musst du es um jeden Preis besiegen. Dann läuft alles auf einen finalen Kampf gegen dieses Monster hinaus. Dieser Kampf stellt nochmal alle deine erlernten Fähigkeiten auf die Probe. Bei diesem Kampf kommt auch Cheval dazu. Doch er erkennt, dass Rache nicht der richtige Weg ist, sondern die Freundschaft und schließt sich somit dem Protagonisten an. Zusammen könnt ihr dieses uralte Monster schließlich besiegen.

Durch das Besiegen des Monsters wird die Black Blight besiegt und alle infizierten Monster werden wieder Normal. Nun kannst du und auch das ganze Dorf wieder einen friedlichen Neuanfang starten. Du, Lilia und auch Cheval freunden sich wieder miteinander an und alles ist wieder gut.

Story von Monster Hunter Stories 2

Du spielst wie auch schon im Vorgänger einen jungen Rider. Dieser ist der Nachfolger des Legendären Riders Red. Du lebst auf der Insel Mahana, im Dorf Mahana Village. Hier wirst du in die Geheimnisse und Traditionen der Riders eingeführt.

Das zentrale Problem ist, dass alle Rathalos auf der ganzen Welt verschwinden. Zusätzlich gibt es überall auf der Welt große Gruben, die alle ein seltsames rosa Licht ausstrahlen. Du begegnest einem weißhaarigen Wyverian-Mädchen namens Ena. Sie wurde von Guardian Ratha mit einem Rathalos Ei betraut und dieses beginnt auch bald zu schlüpfen. Doch dann passiert die Tragödie. Das Rathalos schlüpft und hat schwarze Flügel. Von diesem wird gesagt, dass er mit der Zeit die Welt zerstören wird. Im Laufe des Spiels siehst du viele Monster mit pink leuchtenden Augen. Diese Monster sind ähnlich wie auch im Vorgänger, welche alles und jeden angreifen. Doch es scheint so, als würden die Quellen dieser Monster von den neulich aufgetauchten Gruben kommen.

Monster Hunter Stories Ena

Die Jäger in der Welt glauben, dass die Geburt von “Razewing Ratha” (also deinem schwarzen Rathalos) der Grund für dieses Unglück ist. Woraufhin sie ihn einfangen.Doch das ist nicht der einzige Grund. Es stellt sich heraus, dass diese Jäger mit einer mysteriösen Gruppe zusammenarbeiten, welche den Ratha für sich selbst haben will. Doch glücklicherweise schaffst du es, dein Monstie wieder zurückzubekommen und zusammen mit Ena, welche dich die ganze Zeit begleitet, zu fliehen. Doch dann siehst du etwas, ein wurmartiges Wesen, welches aus einem der Löcher kommt und ein Rathalos verschlingt. Später erfährst du, dass es sich hierbei um den Elder Drachen Oltura handelt. Diese Gruben hatte Oltura extra geschaffen um Rathalos anzulocken und zu verschlingen.

Dann wollen du und Ena natürlich Oltura aufspüren, doch auf eurer Suche färben sich die Gruben Blau. Eure Suche führt euch nach Hokolo Island, dem Geburtsort von Oltura. Hier könnt ihr Zellard, den Anführer der Mysteriösen Gruppe, zur Rede stellen. Es stellt sich heraus, dass dieser ziemlich desillusioniert ist. Sein Ziel ist es Oltura wieder zu erwecken und so die Welt zu zerstören um eine neue und bessere Welt zu schaffen.

Monster Hunter Stories Oltura

Zellard versucht Ratha Oltura zu opfern, doch stattdessen verschlingt diese Guardian Ratha und erwacht vollständig. Dann musst du gegen den Elder Drachen kämpfen. Beim Kampf findet Kyle heraus, dass die Flüge Olturas Schwachstelle sind. Mit Hilfe zweier Relikte von Ena schafft ihr es, Oltura zu schwächen und daraufhin zu besiegen. So könnt ihr wieder Frieden in die Welt bringen.

Entwicklungen der Spielmechaniken

Vergleichen wir einmal Monster Hunter Stories 2 mit seinem Vorgänger. Am Kampfsystem hat sich nicht viel geändert, es gibt immer noch das klassische Schere Stein Papier System. Aber dazu kamen noch einige strategische Elemente. Zusätzlich kannst du nun Doppelangriffe und Kinship-Skills einsetzen. Bei diesen Angriffen greifst du zusammen mit deinem Monstie die Gegner an. Früher konnten du und dein Monstie nur abwechselnd angreifen. Du kannst jetzt auch in den Kämpfen deine Waffen wechseln, um sie besser an die Schwächen deiner Gegner anzupassen.

Monster Hunter Stories Combat

Nun kannst du auch ein Gen Ritual vollziehen, wodurch du Gene zwischen deinen Monsties übertragen kannst und somit individuell die Fähigkeiten und Attribute verbessern kannst. Natürlich gibt es im neuen Spiel auch einige neue Monsties die du in der Welt finden kannst. Es gibt nun auch seltene Monsties, die spezielle Fähigkeiten aufweisen. Die Spielwelt ist größer und deutlich detailreicher. Auch die allgemeine Grafik wurde stark verbessert. Das liegt daran, dass das Spiel nicht für den 3DS sondern direkt für den PC und die Nintendo Switch entwickelt wurde. In der Open World können die Monsties jetzt ihre Fähigkeiten einsetzen, um Hindernisse zu überwinden. Auch das Wetter spielt nun eine Rolle, da sich das Verhalten einiger Monsties ändert.

Im Spiel gibt es einige Nebenquests, welche auch immer wieder einige nicht so offensichtliche Details zur Hauptquest aufdecken. Sie zeigen einen tieferen Einblick in die Spielwelt und die NPCs. Es gibt nun auch kooperative Multiplayer Quest. Bei diesen Missionen musst du zusammen mit einem Freund gegen mächtige Gegner kämpfen.

Monster Hunter Stories Remake

Am 14. Juni ist das Remake für den ersten Teil von Monster Hunter Stories erschienen. Da dieses Spiel eigentlich für den Nintendo 3DS erschienen ist, waren Verbesserungen dringend notwendig, um es noch weiter spielbar zu machen. Deswegen hat das Remake erstmal bessere HD-Grafiken mit höher aufgelösten Texturen. Auch viele Modelle wurden verbessert und die Umgebung detailreicher gestaltet. Auch die Beleuchtung wurde verbessert. Dies war alles vorher aufgrund der damaligen Konsole nicht möglich und wurde nun beim Monster Hunter Stories Remake nachgeholt.

Monster Hunter Stories Remake

Natürlich ist das Monster Hunter Stories Remake nun auch auf anderen Plattformen verfügbar. Das Spiel ist auf der Nintendo Switch, PlayStation 4 und dem PC erschienen. Dadurch wird das Spiel für viele mehr zugänglich sein. Das Spiel ist nun auch in deutlich mehr Sprachen verfügbar. Die Sprachausgabe ist auf Japanisch und Englisch verfügbar. Doch das Interface und die Untertitel sind in mehr als 13 Sprachen verfügbar. Dadurch können nochmal viel mehr Spieler mit dem Spiel erreicht werden.

Auch für den Europäischen Markt ist der Content aus dem 1.20 und 1.30 Update mit ins Spiel gekommen. Diese Updates waren ansonsten nur in Japan verfügbar. Durch diese Updates kommen neue Quests und Monsties ins Spiel. Zusätzlich gibt es viele kleine Balancing-Änderungen und -Anpassungen. Auch das Gameplay verläuft im Remake deutlich flüssiger. Es gibt auch einige weitere Quality of Life Änderungen, welche das Spielen auf allen Konsolen deutlich angenehmer macht.

Spare beim Kauf von Monster Hunter Stories

Du hast Lust auf das Monster Hunter Stories Remake bekommen oder willst den zweiten Teil spielen? Dann bist du bei KeyForSteam richtig. KeyForSteam vergleicht für dich bei über 60 Händlern die Preise und kann dir dadurch immer den besten Preis für Videospiele anzeigen. Im Folgenden haben wir für dich das Monster Hunter Stories Remake und die anderen Monster Hunter Stories Spiele verglichen. Also dir viel Spaß als Rider!

Spare auf auch die Hauptreihe der Monster Hunter Spiele

KeyForSteam DECKT DICH MIT DEN BESTEN VERFÜGBAREN ANGEBOTEN AB

Laden Sie die kostenlose KeyForSteam Browsererweiterung herunter – SPAREN SIE GELD

Um immer auf dem neuesten Stand der Videospiel-Nachrichten, Trailer und besten Angebote zu sein, sollten Sie uns als Lesezeichen speichern.
Sie finden alle besten und günstigsten Online-Angebote für CD-Keys, Spielcodes, Geschenkkarten und Antivirensoftware von den verifizierten CD-Key-Verkäufern auf unseren Shop-Seiten.

Um keine Neuigkeiten von KeyForSteam zu verpassen, abonnieren Sie uns auf Google News.

Lese diesen Beitrag in :


Von Kilian Kilian


Mehr relevante Artikel