The Outer Worlds werden keine PS4 Pro-Verbesserungen haben

Von Rhyn aus Oktober 17, 2019 Blog, News mit Keine Kommentare
 


Obsidian Entertainment wird nächste Woche die Äußere Weltmeisterschaft starten. Das Spiel ist ein Weltraum-Rollenspiel-Abenteuer, das der Sender als Spin-off des Studios Fallout, Fallout New Vegas, betreibt. Wenn der Launch so nah ist, werden Sie sich vielleicht fragen, welche Verbesserungen das Spiel auf Premium-Konsolen bringen wird.



Nun, Windows Central hat sich an den Herausgeber Private Division gewandt, um genau das zu erfahren, und ihre Antwort war ein wenig seltsam. Anscheinend wird das Spiel die 4K-Auflösung auf der Xbox One X unterstützen, aber keine Verbesserungen für die PlayStation 4 Pro erhalten.

Obwohl die Xbox One X leistungsfähiger ist als die PS4 Pro, war die Norm für die meisten Spiele, dass, wenn die X 4K-Auflösung für sie unterstützt, das Spiel mindestens eine höhere Auflösung auf der Pro erhalten würde. Dies hat möglicherweise keinen Einfluss auf das Gameplay, aber PS4 Pro-Besitzer, die mehr von Spielen erwarten, könnten enttäuscht werden.

Sie erinnern sich vielleicht an das Gleiche, was mit We Happy Few passiert ist, wobei das Spiel in 4K auf dem X spielt, aber nur in 1080p für den Pro. Erwähnenswert ist, dass sowohl Compulsion Games, die We Happy Few entwickelt haben, als auch Obsidian Entertainment nun unter Xbox Game Studios stehen, obwohl insbesondere diese beiden Spiele nicht von Microsoft veröffentlicht wurden und sich bereits vor der Übernahme in der Entwicklung befanden.


The Outer Worlds soll am 25. Oktober für PC, Xbox One und PS4 starten.


AllKeyShop Rewards Program