Die Gewinner der Steam Awards 2021 stehen fest

6. Januar 2022 um 09:11 in Unkategorisiert mit Keine Kommentare

Die Steam-Community hat die Gewinner der Steam Awards 2021 gekürt, wobei Resident Evil Village zum Spiel des Jahres gekürt wurde.

Von   Author Merc  Merc  |    gamepartner78

Lesen Sie diesen Beitrag in :

Gewinner der Steam Awards 2021  

Steam-Nutzer haben die Gelegenheit genutzt, ihre Lieblingsspiele des vergangenen Jahres in verschiedenen Kategorien für die Steam Awards 2021 zu nominieren.

Die begehrteste Auszeichnung, das Spiel des Jahres, ging an Resident Evil Village, das sich gegen vier andere Spiele durchsetzte, nämlich: Valheim, New World, Cyberpunk 2077 und Forza Horizon 5.

Hier ist die vollständige Liste der Gewinner und Nominierten für die Steam Awards 2021:

 

GEWINNER DER STEAM AWARDS 2021


 

Spiel des Jahres: Resident Evil Village

 
 

Nominiert:



 

VR-Spiel des Jahres: Koch Simulator VR

 
 

Nominiert:



 

Labor of Love: Terraria

 
 

In dieser Kategorie sind Spiele nominiert, die schon eine Weile auf dem Markt sind, aber immer noch von ihren Entwicklern aktualisiert werden.

 

Nominiert:



 

Better With Friends: It Takes Two

 
 

Nominiert:



 

Herausragender visueller Stil: Forza Horizon 5

 
 

Nominiert:



 

Innovativstes Gameplay: Deathloop

 
 

Nominiert:



 

Bestes Spiel, bei dem man versagt: Nioh 2 – Die Gesamtausgabe

 
 

Nominiert:



 

Bester Soundtrack: Marvel’s Guardians of the Galaxy

 
 

Nominiert:



 

Herausragendes storylastiges Spiel: Cyberpunk 2077

 
 

Nominiert:



 

Zurücklehnen und entspannen: Landwirtschafts-Simulator 22

 
  Nominiert: