Titanfall Battle Royale Spin-Off Apex Legends Veröffentlichung

Von !ve [KFS] aus Februar 7, 2019 Blog, News mit Keine Kommentare

   

                


Während die Welt der Meinung war, Respawn arbeite an einer Fortsetzung des Titanfall 2 von 2016, änderte das Studio, das sich jetzt im Besitz von EA befindet, seine Meinung irgendwann im Jahr 2017 und konzentrierte sich stattdessen darauf, einen Battle-Royale-Titel herauszubringen. Das Ergebnis ist Apex Legends, ein Free-to-Play-Battle-Royale-Shooter im Titanfall-Universum, jedoch ohne seine serieprägenden Funktionen – Titanen und Wall-Running.

Respawn wusste, dass sie etwas anderes tun mussten, um ihren Titel in ein gesättigtes Genre zu setzen. Daher ist Apex nicht so groß wie andere Titel, nur dass 60 Spieler in Dreiergruppen gegeneinander antreten. Obwohl die niedrigere Spieleranzahl auch eine kleinere Karte bedeutet, wirken die vertikalen Merkmale der Karte keinesfalls einschränkend. Es gibt auch Respawn-Leuchtfeuer, die einmalig zum Einsatz kommen, wo deine Teammitglieder dich nach dem Ausscheiden wieder ins Spielen bringen können.

Du kannst den Starttrailer des Spiels unten ansehen:    

Apex lässt sich auch von Heldenschützen wie Overwatch inspirieren, indem die Spieler bestimmte Charaktere auswählen, die sie spielen sollen. Derzeit stehen 8 Legenden zur Auswahl, jede mit ihrer eigenen Persönlichkeit, Hintergrundgeschichte und Fähigkeiten. Dies verleiht dem Drei-Mann-Truppmechaniker eine gewisse Tiefe, da die Spieler als bestimmte Charaktere mit synergistischen Fähigkeiten wählen können, die ihrem Spielstil entsprechen.

Was die Monetarisierung angeht, so wird das Spiel einen Battle Pass anbieten, der dem von Epic Games for Fortnite ähnlich ist. Nach einem saisonalen Format, wobei jede Saison etwa 3 Monate dauert, wird der erste Battle Pass im März eintreffen. Die Staffeln 2, 3 und 4 beginnen jeweils im Juni, September und Dezember. Der Battle Pass belohnt mit Kosmetikartikel in mehreren Stufen.

 

 

In jeder Saison werden auch neue Legenden verfügbar gemacht. Nach dem, was wir in den FAQ gelesen haben, sieht es aus, als könnten Legenden entweder mit echtem Geld gekauft oder durch das Spielen freigeschaltet werden. Beutekästen, die als Apex Packs bezeichnet werden, werden ebenfalls zum Kauf angeboten. Apex-Packs verfügen über eine Funktion zum Schutz vor „Pech“, bei der ein Spieler, der 29 aufeinanderfolgende Packs ohne legendäre Gegenstände öffnet, ein Pack enthält.

Apex Legend ist jetzt kostenlos für den PC, die Xbox One und PS4 verfügbar. Das Spiel hat sich als äußerst beliebt erwiesen und hat in weniger als 8 Stunden nach dem Start über 1 Million einzigartige Spieler erreicht. Und was Titanfall 3 betrifft, wer weiß, wann Respawn jetzt dazu kommt.