The Elder Scrolls Online Greymoor Verspätet wie auf ihrer Website gepostet

22. April 2020 um 06:22 in Blog, Spiele News mit Keine Kommentare
 

Beitrag lesen in AllKeyShop CDkeyPT CDkeyNL claveCD GocleCD CDKeyIT

The Elder Scrolls Online Greymoor verzögert


Das jüngste Kapitel von The Elder Scrolls Online, Greymoor, wird aufgrund der neuartigen Coronavirus-Pandemie die jüngste Spielverzögerung sein.



In einem Beitrag auf der offiziellen Website des Spiels kündigte der Game Director von ZeniMax Online Studio, Matt Firor, an, dass die Verzögerung ein wenig nach dem ursprünglich geplanten Veröffentlichungsdatum liegen wird. Es wurde erwartet, dass das Spiel am 18. Mai veröffentlicht wird, und die Entwickler glauben, dass sie bereit sind, das Spiel etwas später zu veröffentlichen.

In seinem Beitrag wünscht er der Gemeinschaft zunächst alles Gute und erklärt: „Wie Sie wahrscheinlich wissen, arbeitet jeder bei ZOS seit dem 16. März als Reaktion auf die aktuelle Pandemie von zu Hause aus. Dies ist das erste Mal, dass wir als Studio die Arbeit aus der Ferne ausprobiert haben, und bis jetzt läuft alles gut. Es sieht so aus, als könnten wir Update 26 (mit dem Greymoor-Kapitel) etwa eine Woche nach unserer ursprünglichen Planung ausliefern“.

Frankreich ist derzeit, wie ganz Europa, abgeriegelt, und deshalb konnten die französischen Sprecher die neuen Inhalte nicht aufnehmen, was bedeutet, dass es nach der Wiedereröffnung der Aufnahmestudios weitere 2-3 Monate dauern wird, bis Französisch aufgenommen wird. Bis dahin werden Untertitel verfügbar sein, aber es wird nur englische Sprachaufnahmen geben.

Die gute Nachricht ist, dass das neueste Update zusammen mit Greymoor wie geplant am 20. April auf dem PTS live gehen wird, so dass die Spieler die Möglichkeit haben, es rechtzeitig vor der Veröffentlichung auf dem Live-Server zu testen.

   

Die aktuelle Coronavirus-Pandemie hat viele Menschen zu Hause feststecken lassen, was bedeutet, dass die Spieler ihre Lieblingsspiele in Rekordzahlen gespielt haben, und in der Post, räumt Firor ein.

„Unsere Spielerpopulation ist derzeit größer als normal, da viele von Ihnen zu Hause festsitzen, und Videospiele wie die ESO sind eine wunderbare Ablenkung von einem täglichen Leben, das nicht immer fantastisch ist. Wir hatten in diesem Monat einige wirklich lustige ESO-Veranstaltungen, einschließlich unseres laufenden Jubiläumsjubiläums, so dass wir alle darauf achten werden, dass die Probleme, die durch eine bereits große ESO-Spielerpopulation verursacht werden, noch größer werden.

Auch wenn sich die Partie verzögert, versichert Firor uns allen am Ende des Postens, dass Greymoor freigelassen wird und dass sie alles in ihrer Macht Stehende tun. In einer Schlusserklärung sagt er abschließend: „Bitte bleiben Sie sicher und gesund und genießen Sie es, dem Alltag für eine Weile zu entfliehen, indem Sie in der ESO ein Abenteuer erleben – und waschen Sie Ihre verdammten Hände.

 

AUCH AUF KEYFORSTEAM NEWS


Hier ist, was Sie über Elder Scrolls Online: Greymoor wissen müssen

Bethesda Softworks gab weitere Informationen über das bevorstehende The Elder Scrolls Online Greymoor bekannt. Die Ereignisse des Spiels spielen 1000 Jahre vor dem, was in The Elder Scrolls V: Skyrim passiert ist.


AllKeyShop Rewards Program