Tekken World Tour 2019 Finale passiert uns im Dezember

25. November 2019 um 05:36 in Blog mit Keine Kommentare
 

Beitrag lesen in AllKeyShop CDkeyPT CDkeyNL claveCD GocleCD CDKeyIT

Mit dem Abschluss von Dreamhack Atlanta 2019 letzte Woche kennen wir nun die 19 besten Spieler der Tekken World Tour 2019. Alle diese Spieler haben sich einen Platz im Finale der Tekken World Tour 2019 verdient, das am 8. Dezember im KBank Siam Pic-Ganesha Theatre in Bangkok, Thailand, stattfinden wird.



Hier ist ein Blick auf die 19 besten Spieler der Tour:

  1. Knee (South Korea)
  2. Anakin (USA)
  3. Lowhigh (South Korea)
  4. JDCR (South Korea)
  5. Chikurin (Japan)
  6. Arslan Ash (Pakistan)
  7. Kkokkoma (South Korea)
  8. Super Akouma (France)
  9. Awais Honey (Pakistan)
  10. Ulsan (South Korea)
  11. Double (Japan)
  12. Chanel (South Korea)
  13. Rangchu (South Korea)
  14. Abel Del Maestro (Peru)
  15. JimmyJTran (USA)
  16. Nobi (Japan)
  17. Noroma (Japan)
  18. Shadow 20z (USA)
  19. Saint (South Korea)

Viele hochkarätige Spieler, die es nicht geschafft haben, in die Top 19 zu kommen, werden nun auf das Last Chance Qualifier setzen, um sich den letzten Platz für das Finale zu sichern. Dies ist die Chance für den Gewinner des gesamten Turniers den Hauptpreis zu bekommen, der ein Platz im Finale anzutreten ist.

Hier sind ein paar Spieler, die höchstwahrscheinlich um den Sieg im Last Chance Qualifier kämpfen werden:

  • Rest (South Korea)
  • Jeondding (South Korea)
  • Take (Japan)
  • Speedkicks (USA)
  • Book (Thailand)
  • Joey Fury (USA)
  • CherryBerryMango (South Korea)
  • Qudans (South Korea)
  • Tissuemon (Italy)
  • AK (Philippines)

Wenn sie zu dem Event kommen, müssen sie sich natürlich durch das gesamte Turnier kämpfen, wobei die Teilnehmerzahl auf 256 Teilnehmer begrenzt ist.

Das Last Chance Qualifier findet am Tag vor dem Finale, am 7. Dezember, am selben Ort statt.

Das Finale der Tekken World Tour 2019 ist die Abschlussveranstaltung des dritten Jahres des am längsten laufenden eSport-Events des Bandai Namco. Das Finale hat einen Preispool von 200.000 USD, von denen 50.000 USD an den großen Champion gehen.

Während die Gewinner der beiden Jahre 1 und 2 der Tour aus Südkorea kamen, wurde die Pro-Szene von Tekken 7 durch das Auftauchen wirklich starker Spieler aus Pakistan erschüttert. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich die bekannten Götter des Tekken im Finale gegen die Besten Pakistans behaupten.

Man weiß nie im Tekken.


AllKeyShop Rewards Program