Path of Exile: Alles, was man über den Handel wissen muss

11. Mai 2022 um 04:45 in Spiele News mit Keine Kommentare

Sponsored article

Lesen Sie diesen Beitrag in :

Wenn man in einem Spiel lernt, wie man handelt, könnte man denken, dass es in allen Spielen gleich ist, aber das ist nicht der Fall. Jedes Spiel hat eine Handelssprache, und Path of Exile ist da nicht anders. Es mag zwar einige Ähnlichkeiten geben, aber es gibt auch genug Unterschiede, die es wert sind, hervorgehoben zu werden.

Im Folgenden findet ihr alles, was ihr über den Handel in Path of Exile oder PoE wissen müsst.


 

WARUM IST DER HANDEL SO WICHTIG?


 

Nun, Handel ist wichtig und nicht wichtig. Er ist nicht wichtig, wenn man alleine spielt. Das Problem ist, dass die meisten Leute PoE mit anderen Leuten spielen. Das ist ein Teil dessen, was dieses Spiel unterhaltsam und fesselnd macht. Wenn du mit anderen spielst, dann ist das Erlernen des Handels ziemlich wichtig. Das wird von dir erwartet, und es ist eine Möglichkeit, dich weiterzuentwickeln.


 

WIE KANN MAN GEGENSTÄNDE VON ANDEREN KAUFEN?


 

Das erste, was du wissen solltest, ist, dass es im Spiel kein Auktionshaus gibt. Es gibt zwar einen Handels-Chat-Kanal, aber die meisten Leute kommen damit nicht klar. Vielleicht wird es eines Tages besser, aber es ist besser, die offizielle Handelsseite zu besuchen. Die Seite wird verwaltet, was zur Aufrechterhaltung der Ordnung und zum Aufbau von Vertrauen unter den Spielern beiträgt. Ein Teil dessen, was diese Website so großartig macht, ist, dass sie es den Nutzern ermöglicht, die Suche erheblich zu filtern, so dass man sich nicht zu lange durch die Seiten hangeln muss. Niemand möchte auf der Suche nach Gegenständen alt werden. Du wirst PoE-Währung kaufen müssen, um einige der Gegenstände zu bekommen, die du dir wünschst. Die Leute, die Gegenstände verkaufen, sind Spieler wie du.


 

WIE KANN MAN GEGENSTÄNDE AN ANDERE VERKAUFEN?


 

Irgendwann wirst du Gegenstände haben, die du nicht mehr brauchst oder willst. Du musst einen Premium-Stash-Tab besitzen. Klicke mit der rechten Maustaste auf deine Registerkarte und wähle die Option „Öffentlich“. Danach suchst nach der Option „Jeder Artikel einzeln bepreist“. Sobald du das getan hast, kannst du die Artikel, die du verkaufen möchtest, in die Registerkarte einfügen. Gehe dann zu jedem Artikel innerhalb der Registerkarte und klicke mit der rechten Maustaste auf jeden Artikel, um einen Preis auszuwählen. Diejenigen, die keine Premium-Stash-Registerkarte besitzen, werden nun auf einige Hindernisse stoßen. Du musst in die Handelsforen gehen und ein Thema erstellen. Sobald du das getan hast, musst du zu den Gegenständen auf eurer Charakterseite zurückgehen. Besorge dir die Links zu den Gegenständen, die du verkaufen willst, und verlinkt sie in dem Thema, das du gerade erstellt hast. Vergewissere dich, dass du jeden Gegenstand mit der Markierung „Preis x Chaos“ versiehst. Wenn du denkst, dass das alles ein bisschen zu viel ist, bist du nicht allein. Die meisten Spieler hassen dies und entscheiden sich für eine Premium-Stash-Tabelle.


 

MIT WELCHEN WÄHRUNGEN SOLLTE MAN HANDELN?


 

PoE hat eine Reihe von Währungsoptionen, aber verliere dich nicht in ihnen. Es ist zwar schön, alle diese Währungen zu haben, weil man nie weiß, wann sie nützlich sein werden, aber es ist am besten, sich an das zu halten, was am meisten verbreitet ist. Im Moment werden nur zwei Währungen von den Spielern verwendet, und zwar Chaos Orbs und Exalted Orbs. Die meisten Dinge werden mit Chaos Orbs bezahlt, die Dollarscheine sind. Es werden auch Exalted Orbs verwendet, aber diese werden für teure Gegenstände verwendet, da sie 100-Dollar-Scheinen entsprechen. Es ist nicht notwendig, sich über Exalted Orbs Gedanken zu machen, da die meisten Dinge, einschließlich des Handels, mit Chaos Orbs bewertet werden. Wenn ihr verkaufen wollt, werdet ihr wahrscheinlich Chaos Orbs verwenden, also preist eure Gegenstände mit dieser Währung an. Das heißt nicht, dass ihr nie Exalted Orbs verwenden werdet, aber es ist selten. Ihr müsst Dinge in Exalted Orbs auspreisen, wenn die Gegenstände wertvoll sind oder wenn ihr in großen Mengen handelt. Manche Leute sind verwirrt, wenn Gegenstände in Bruchteilen von Exalted Orbs angegeben werden. Der Bruchteil wird mit normalen Chaos Orbs bezahlt.


 

HANDELS-ETIKETTE IN POE


 

Es gibt einen Handelsknigge, an den sich so gut wie jeder PoE-Spieler hält. Ihr müsst diese Etikette kennen, damit es nicht zu unangenehmen Auseinandersetzungen kommt. Die Grundregel für den Handel im Spiel ist, dass der Käufer zum Verkäufer gehen muss, aber der Verkäufer muss den Handel immer initiieren. Wenn du etwas von einem anderen Spieler kaufen möchtest, musst du ihm zuerst eine Nachricht schicken. Achte darauf, dass der Gegenstand im Angebot ist, bevor du dies tust. Als Nächstes musst du nur darauf warten, dass der Verkäufer dir eine Einladung schickt. Der Käufer nimmt diese Einladung an, indem er mit der rechten Maustaste auf das Porträt des Charakters klickt. Sobald der Käufer dies getan hat, muss er oder sie auf die Option „Versteck besuchen“ klicken. Als Nächstes reist deine Spielfigur schnell zum Versteck des Verkäufers. Wenn der Verkäufer bereit ist, den Handel abzuschließen, wird er dir eine Anfrage schicken.


 

HÄUFIGE BETRUGSVERSUCHE, DIE DU VERMEIDEN SOLLTEST


 

Es wäre schön, wenn die Menschen nie versuchen würden, andere zu betrügen, aber das ist nicht der Fall. Menschen sind bereit, andere zu betrügen und ihre Unerfahrenheit auszunutzen, und das passiert auch in der Welt von Path of Exile. Auch wenn du dir darüber keine Sorgen machen musst, weil die meisten Spieler vertrauenswürdig sind, passiert es doch, und du solltest das wissen. Das Gute daran ist, dass man Betrügereien vermeiden kann, wenn man aufmerksam ist und weiß, worauf man achten muss. Die meisten Spieler sprechen von vier Haupttypen von Betrug, und du wirst etwas über diese lernen.


 

DIE LOCKVOGELTAKTIK BEI HANDELSKÜNDIGUNGEN


 

Wenn du versuchst, einen Handel im Spiel abzuschließen, müssen beide Parteien den Mauszeiger über die Gegenstände der anderen Partei bewegen. Schlechte Schauspieler werden das nicht tun. Der Grund dafür, dass dies von beiden Parteien erwartet wird, ist, dass du beide überprüfst, was du bei diesem Handel bekommst. Der Betrüger wartet darauf, dass du mit dem Mauszeiger über seine Gegenstände fährst, und bricht den Handel sofort ab und beginnt einen neuen. In diesem neuen Handel wird er Gegenstände hinzufügen, denen du nicht zugestimmt hast. Höchstwahrscheinlich fügen sie Gegenstände von geringerem Wert hinzu oder Gegenstände, die zwar gleich aussehen, aber schlechte Werte haben. Es ist wichtig, dass du dich vor dem Abschluss des Tauschs vergewisserst, dass du genau das bekommst, was du erwartet hast. Manche Leute tun dies nicht und werden am Ende betrogen.


 

DAS PROBLEM DER GEFÄLSCHTEN SECHSERGELENKE


 

Der nächste Betrug, über den du Bescheid wissen solltest, hat mit Körperpanzern und Waffen mit sechs gliedrigen Sockeln zu tun. Wenn du PoE gespielt hast, weißt du, wie wichtig diese Gegenstände für die Charaktere sind. Du hast wahrscheinlich bemerkt, dass sich diese Gegenstände gut verkaufen. Betrüger wissen, dass jeder diese Art von Gegenständen haben möchte, und werden versuchen, dies auszunutzen, um dich zu betrügen. Sie bieten diesen Gegenstand in der Hoffnung an, dass du ihn kaufst, und merken nicht, dass sie ihn durch einen 

ähnlichen Gegenstand ersetzt haben, z. B. einen Gegenstand mit drei oder fünf Gliedern. Zu den Artikeln, die für diesen Betrug verwendet werden, gehören häufig Carcass Jack oder andere Artikel mit goldener oder brauner Färbung, die sehr beliebt sind. Das Einzige, was du tun kannst, um diesen Betrug zu vermeiden, ist, aufmerksam zu sein und sich den Gegenstand anzusehen, den du erhältst, bevor du den Handel abschließt.


 

DIE LOCKVOGEL-BOTSCHAFT


 

Dies ist einer der einfachsten Betrugsversuche im Spiel. Der Betrüger schickt dir eine Nachricht, dass er deinen Gegenstand kaufen will. Die Nachricht ist ziemlich simpel und hat nichts Besonderes an sich, außer der Tatsache, dass der Preis des Gegenstands nicht korrekt ist. Du verkaufst deinen Artikel zu einem bestimmten Preis, aber der Betrüger bietet ihn zu einem niedrigeren Preis an. Du hoffst, dass du viele Artikel zum Verkauf anbietest, so dass du den Preis wahrscheinlich vergessen wirst. Das Gute daran ist, dass du diesen Betrug leicht vermeiden kannst. Du musst nur deinen ursprünglichen Preis überprüfen und sicherstellen, dass er stimmt, bevor du ein Angebot annimmst. Das dauert nicht lange und verhindert, dass du betrogen wirst.


 

DER TAUSCHHANDEL-BETRUG


 

Tauschhandel war früher ziemlich cool, aber in diesem Spiel ist er nicht so toll. Betrüger schicken dir eine Nachricht, in der sie dir mitteilen, dass sie nicht die richtige Währung haben, um deinen Gegenstand zu kaufen, aber sie haben einen Gegenstand, den sie tauschen könnten. Sie sagen dir, dass der Gegenstand einen ähnlichen Wert wie dein Gegenstand hat, also ist es ein fairer Tausch. Die Wahrscheinlichkeit, dass dies der Fall ist, ist gering. Was du gerade bekommen hast, war ein Betrug, und man hofft, dass du in gutem Glauben tauschst. Es ist ratsam, für deine Artikel nur Bargeld zu akzeptieren. So bist du vor Betrügereien sicher und kannst die Währung ausgeben, wie du willst.


 

Da hast du es. Jetzt weißt du alles, was es über den Handel in Path of Exile zu wissen gibt. Es mag sich ein wenig überwältigend anfühlen, bis du dich an das Handelssystem gewöhnt hast, aber du wirst den Dreh raus haben. Wenn du nicht anfängst, wirst du dich nie wohlfühlen, und hoffentlich hilft dir dieser Leitfaden, die kleine Stimme in deinem Kopf zu beruhigen, die dir ein bisschen Angst macht.