Kingdom Come Deliverance zeigt 16-minütigen Blick auf Open World Gameplay

13. Januar 2018 um 19:32 in Spiele News mit Keine Kommentare

 

Kingdom Come Deliverance wird kein typisches mittelalterliches RPG sein. Das wird dir klar werden, wenn du das neue Gameplay-Video von Warhorse Studios gesehen hast. Die Entwickler haben sich entschieden, Drachen und Zauberer für Realismus und Immersion zu integrieren.



Das erste, was du bemerken wirst, ist, wie schön die Spielwelt aussieht, gefüllt mit üppigen Grüns und wunderschönen europäischen Landschaften. Das Video zeigt auch einige der verschiedenen Optionen, die Spielern im Umgang mit Quests zur Verfügung stehen. Hier findest du Spieler, die Töpfe vergiften, Rüstungen stehlen, um sie als Verkleidung zu tragen, ein gegnerisches Lager zu infiltrieren und eine Offensive zu starten.


Du kannst dir das langwierige Gameplay-Video „Great Haste Makes Great Waste“ unten ansehen:

Das Kampfsystem scheint eine gewisse Tiefe zu haben, mit feindlichen Zahlen und Rüstungsarten, die effektive Kampfstrategien beeinflussen. Der Spieler kann sich während der Gruppenschlachten jedoch etwas eingeschränkt fühlen, wenn er bei einem Hin- und Hergehen auf Verbündete stößt, um einen Treffer zu erzielen. Dies trägt jedoch zum Realismus bei.

Es sieht so aus, als wäre dies nicht das letzte Video dieser Art von Warhorse. Wir halten dich auf dem Laufenden, wenn das nächste kommt.


Kingdom Come Deliverance erscheint am 13. Februar für den PC, die Xbox One und PS4.