Ghost Recon Breakpoint’s Misserfolg zwingt Ubisoft zur Verzögerung bevorstehender Spiele

Von Rhyn aus Oktober 26, 2019 Blog, News mit Keine Kommentare
 


Du hast wahrscheinlich schon gehört, dass Ghost Recon Breakpoint ein heißes Thema ist. Das Spiel ist vollgepackt mit Bugs, vollgepackt mit Mikrotransaktionen und leidet unter einem schlechten Gesamtdesign. Tatsächlich scheiterte es so sehr, dass Ubisoft angekündigt hat, dass sie ihre Pläne für das Geschäftsjahr grundlegend ändern müssen, um dies auszugleichen.



Was bedeutet das genau? Nun, um es einfach auszudrücken, der Verlag hat beschlossen, Watch Dogs Legion, Rainbow Six Quarantine sowie Gods and Monsters im nächsten Geschäftsjahr (das am 1. April 2020 beginnt) auf unbestimmte Termine zu verschieben. Ubisoft stützt sich auch auf den entgangenen Umsatz aus diesen Verzögerungen und die mangelnde Leistung von Breakpoint und der Division 2 und reduziert sein Finanzziel von 2,185 Mrd. € auf nur noch 1,450 €. Das ist ein Unterschied von über 33%.

Ubisoft CEO Yves Guillemot gab zu, dass sie nicht damit gerechnet hätten, dass Breakpoint so stark scheitern würde. „Für Ghost Recon Breakpoint, während die Qualität des Spiels auf der E3 auf dem Track erschien, waren Gamescom, Previews und unsere neuesten internen Playtests – kritischer Empfang und Verkäufe in den ersten Wochen des Spiels sehr enttäuschend“, sagte Guillemot. Er versicherte den Käufern jedoch, dass sie „das Spiel weiterhin unterstützen und auf die Community hören werden, um die notwendigen Verbesserungen zu erzielen“.

Was die verzögerten Spiele betrifft, so sieht es so aus, als wolle Ubisoft sicherstellen, dass sie beim Start kein Buggy-Durcheinander sind und dass diese Spiele das Interesse der Spieler wecken können. „Während jedes dieser Spiele bereits eine starke Identität und ein hohes Potenzial hat, wollen wir, dass unsere Teams mehr Entwicklungszeit haben, um sicherzustellen, dass ihre jeweiligen Innovationen perfekt umgesetzt werden, um den Spielern ein optimales Spielerlebnis zu bieten“, fügte Guillemot hinzu.

Hoffentlich wird Ubisoft in der Lage sein, einen weiteren Assassin’s Creed Origins abzuziehen. Falls Sie es vergessen haben, das Assassin’s Creed Syndicate 2015 hatte auch einen groben Start (wenn auch nicht so grob wie Breakpoint) und Ubisoft machte eine Pause, um sich neu zu bewerten und schließlich eines der besten Spiele der Serie herauszubringen.


AUCH AUF KEYFORSTEAM NEWS


Preload-Plan jetzt live für Ghost Recon Breakpoint Open Beta

 

Ghost Recon Breakpoint wird dieses Wochenende eine Open Beta durchführen. Lesen Sie weiter für den Pre-Load-Plan und die Beta-Details.


AllKeyShop Rewards Program