Gamer vereinigen sich gegen den Krieg in der Ukraine

8. März 2022 um 11:12 in Spiele News mit Keine Kommentare

Gamer und Menschen auf der ganzen Welt sind sich einig in ihrer Unterstützung für die Ukraine und alle vom Krieg Betroffenen.

Von    Daniel  |    gamepartner78

Lesen Sie diesen Beitrag in :

Allkeyshop Compare Game Price  
 

GAMER SAGEN NEIN ZUM KRIEG


 

Die jüngsten Weltereignisse haben dazu geführt, dass sich Gaming-Communities und Unternehmen solidarisch zeigen und #FuckTheWar in der Ukraine sagen.

  #lovenotwar  

Gamer haben in ihren Lieblingsspielen gegen die russische Invasion in der Ukraine protestiert.

In Final Fantasy XIV Online stand eine große Gruppe von Spielern in gelber und blauer Kleidung in Limsa Lominsa zusammen, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen.

  #kiev  

In The Elder Scrolls Online trafen sich Spieler im umkämpften Gebiet von Cyrodiil, um Seite an Seite friedlich zu protestieren.

Hunderte von Spielern aus verfeindeten und sich bekriegenden Fraktionen legten ihre Waffen nieder und marschierten quer durch die Region, um „PvP im echten Leben“ abzulehnen.

  #Ukraine  

Unternehmen wie GOG, CD Projekt RED, Bungie und Ubisoft haben ebenfalls ihre Unterstützung für die Ukraine und die Verurteilung der russischen Invasion angekündigt.

Viele Unternehmen haben Teams in der Ukraine und andere wollen den Betroffenen helfen, indem sie finanzielle Unterstützung, Visa-Informationen und Reiseunterstützung anbieten.

  Russia war in Ukraine  

Diejenigen, die helfen möchten, können dies tun, indem sie Spenden, Bettwäsche, Kleidung, Lebensmittel und lebensnotwendige Gegenstände an lokale Wohltätigkeitsorganisationen und Stiftungen weitergeben.

Das Rote Kreuz leistet derzeit Hilfe in der Ukraine und Sie können auf seiner Website hier spenden.

Das von Ihnen gespendete Geld wird den Menschen in der Ukraine helfen, Wasser, Lebensmittel, Medikamente, warme Kleidung und Unterkünfte zu finden.

Wir alle bei Keyforsteam sind entsetzt über den anhaltenden Konflikt und senden unsere Gebete, Gedanken und Unterstützung an die Menschen in der Ukraine und alle Betroffenen.

   

WEITERE RELEVANTE ARTIKEL