Devolver MaxPass+ Abo-Service verspottet die Spieleindustrie

25. Juni 2021 um 14:48 in Spiele News mit Keine Kommentare

Devolver Digital scheint jedes Jahr auf der E3 aufzutauchen, um sich über die Spieleindustrie und uns als Konsumenten lustig zu machen, aber bei ihrem neuesten MaxPass+ Showcase haben sie wohl ihren eigenen Witz verpasst.

Von    Daniel  |    gamepartner78

Lesen Sie diesen Beitrag in :

WAS IST DER DEVOLVER MAXPASS+ ABONNEMENT SERVICE?


 

Kurz gesagt, es ist ein Scherz. Ein gefälschter Abo-Service, den Devolver Digital als „bahnbrechende neue Möglichkeit beschreibt, Verbraucher unter der warmen Decke eines Abo-Dienstes für Inhalte zahlen zu lassen.“

  best deals online video game cd key  

Es macht sich lustig über Spielefirmen, die Abo-Dienste für Game-Pässe und Spiele anbieten und verspottet diejenigen, die Premium-Preise für Inhalte verlangen, die im Grundpreis des Spiels enthalten sind.

Es geht aber noch weiter. Er macht sich über uns als Konsumenten lustig, weil wir diese Abonnements zulassen. Wir zahlen sogar Geld für Gegenstände, die nur digital existieren und uns jederzeit wieder weggenommen werden können, wie z.B. Kosmetika, Game Packs und Avatare.

Der Devolver MaxPass+ ist ein hervorragendes Marketinginstrument. In Wahrheit ist der Showcase von der E3 2021 im obigen Video ein urkomischer Blick darauf, wie wir – und Unternehmen – Videospiel-Abonnements sehen.

Die gute Nachricht. Wir sind alle bereits dafür angemeldet und wussten es nicht einmal. Wenn du hier auf die offizielle Website gehst und auf „Abonnieren“ klickst, wirst du feststellen, dass du bereits ein aktives Mitglied bist.


 

PHYSISCH-ONLY VS. NUR-DIGITAL-SPIELE


 

Neben dem MaxPass+ Showcase hat Devolver auch ein paar Trailer für kommende Spiele veröffentlicht, darunter Inscryption, Wizard with a Gun und Trek to Yomi.

Interessanterweise wird ein Spiel, Demon Throttle, im Jahr 2022 als rein physisches Videospiel für die Nintendo Switch erscheinen.

  devolver digital demon throttle cd key prices  

Nun, ich werde nicht sagen, dass wir keine physischen Versionen unserer Lieblings Videospiele wollen, aber ein Spiel nur als physische Kopie verfügbar zu machen, scheint ein Weg zu sein, den Verbraucher zu verletzen, etwas, das sie mit ihrem MaxPass+ Abonnement verspotten.

Letztes Jahr war es das erste Mal, dass die digitalen Verkäufe für Videospiele die physischen Verkäufe übertrafen. Die Coronavirus-Pandemie war ein großer Teil davon, aber in Wahrheit ist es etwas, das früher oder später sowieso passieren würde.

Die Tatsache, dass ein Spiel nur als physisches Produkt erhältlich ist, kann die Preise in die Höhe treiben, die Leute dazu bringen, aus Angst, etwas zu verpassen, zu kaufen, und bedeutet, dass sie ein neues kaufen müssen, wenn sie die Disc verlieren.

Ich sage nicht, dass irgendetwas davon das Ende der Welt bedeuten könnte, aber es ist zweifellos bequemer und sicherer, seine Spiele digital mit seinem Konto zu verknüpfen, das man überallhin mitnehmen kann.

  video game subscription game codes  

Wenn es darauf ankommt, verpassen einige Leute die Tatsache, dass Spiele irgendwann komplett abonnement basiert sein werden. Stadien mögen im Moment eine Menge Hass und viele Memes bekommen, aber in zehn Jahren ist die Chance groß, dass Xbox Game Pass, EA Play und Uplay sich zu Streaming-Diensten entwickelt haben.


 

KEYFORSTEAM DIGITALE SPIELE


 

Für all die besten Angebote zu deinen Lieblingsspiele und billige CD-Keys, Spiel-Codes, Geschenk-Karten, und Betriebssysteme, stelle sicher, ein Lesezeichen bei Keyforsteam zu setzen.

   

WEITERE RELEVANTE ARTIKEL