Agony Unrated Veröffentlichung für Ende des Monats endgültig bestätigt

Von ikaruga aus Oktober 25, 2018 Blog, News mit Keine Kommentare
Agony Unrated  

Die Entwicklung von Agony Unrated war von Höhen und Tiefen geprägt, die einer täglichen Dramaserie würdig gewesen wären. Erstens kam Agony aufgrund technischer Probleme und Zensur nicht wie erwartet heraus, was dazu führte, dass das Endprodukt nicht genau der Vision des Entwicklers für das Spiel entsprach. Also gab Madmind Studios bekannt, dass eine Unrated-Version herauskommen würde. Allerdings mussten sie dann wegen „finanzieller Probleme“ die Entwicklung der Unrated-Version einstellen. Schließlich war dann doch ein Hoffnungsschimmer zu sehen, als auf Steam ein Eintrag für Agony Unrated wie aus dem Nichts auftauchte. Jetzt hat Madmind endlich bestätigt, dass die Unrated-Version des Spieles am Ende  dieses Monats veröffentlicht wird.


Agony
4.1
Steam
7.55€
Agony PS4
4.4
Steam
19.99€
Agony Xbox One
4.3
Steam
18.35€


Madmind hat auch einen neuen Trailer für die kommende Unrated Version veröffentlicht. WARNUNG – DER ANHÄNGER IST MICHT JUGENDFREI UND ENTHÄLT SEHR VERSTÖRENDE BILDER. WIR EMPFEHLEN IHNEN, SICH DEN TRAILER NUR ANZUSCHAUEN, WENN SIE AUF DIESE RELEASE WARTEN.

 

Was die Liste der Änderungen von der ersten Version betrifft, hier ist es direkt von Madminds Kickstarter-Update:

  • Verbesserte Qualität von Charaktermodellen und Texturen
  • Neue Arten von Bedrohungen – Traps
  • Neue Arten von Bedrohungen aus der Umgebung
  • Neue Arten von statischen Gegnern
  • Ein neues, umfangreicheres und nützlicheres Charakterentwicklungssystem
  • Volumetrische Beleuchtung
  • Normaler Modus und Schwerer Modus mit mehr Gegnern und Rätseln
  • Völlig neue Art von Umgebung – der Wald, hinzugefügt zum prozedural generierten Agonie-Modus, der jetzt auch zusätzliche Fallen und Bosskämpfe enthält
  • 8 verschiedene Enden im Story-Modus
  • Möglichkeit, dem Geschichtsmodus als Sukkubus zu folgen
  • Sukkubus-Modus und Agonie-Modus werden beim ersten Start des Spiels freigeschaltet
  • Viele neue, unzensierte Szenen
  • Schwarzer und roter Bildfilter, inspiriert von den Agony Trailern
  • Weltkarte und Minikarte
  • Die Möglichkeit, ein Feuer zu machen und einige Gegner als Märtyrer zu töte
  • Opferaltäre
  • Neue und geänderte Pfade für den Spieler
  • Zahlreiche technische Verbesserungen zur Grundversion des Spiels und vieles mehr.

Und zu guter letzt hat Madmind noch angekündigt, dass sie sich mit Ultimate Games zusammengetan haben, um Agony auch auf Nintendo Switch zu bringen. Sie wussten aber noch nicht genau, welche Version auf die Hybrid-Konsole kommen wird, aber wissend, wie die Bewertungs-Boards funktionieren, wird es wahrscheinlich die erste werden.

Agony Unrated wird am 31. Oktober pünktlich zu Halloween erscheinen.