Abenteuer Spiel A Plague Tale: Innocence Abschluss im Mai

Von Keyforsteam! aus März 15, 2019 Blog, News mit Keine Kommentare

 

                


Der ReCore-Entwickler Asobo Studio hat sich mit dem Herausgeber Focus Home Interactive zusammengetan, um ein neues, auf Geschichten basierendes Abenteuerspiel namens A Plague Tale: Innocence zu bringen. Das Spiel spielt während des Hundertjährigen Krieges und der Großen Pest.


A Plague Tale Innocence
Steam
44€
-18%
36.23€


Obwohl das Spiel einen historischen Hintergrund hat, bringt es Freiheiten mit sich. Schwärme und Schwärme von Ratten, die die Pest trugen, haben die Straßen überrannt und suchen ständig nach neuen Opfern. Es gibt auch die Inquisition, die permanente menschliche Bedrohung des Spiels, um ihre verdrehte Version der göttlichen Gerechtigkeit zu schwingen.

Du kannst den Trailer zur Geschichte des Spiels unten ansehen:

   

Das Spiel hat zwei Geschwister, Amicia und Hugo. Die meisten Spieler kontrollieren meistens die ältere Schwester Amicia, die sich mit der Schleuder auskennt und Objekte aus der Ferne zerbrechen kann. Hugo ist von einer seltsamen Krankheit betroffen, die ihn dazu gebracht hat, sich seiner Schwester und allen anderen Menschen auf der Welt zu entfremden. Während des Spiels können er und andere Personen, die vorübergehend zu den Geschwistern hinzu kommen, zu anderen Aktionen aufgefordert werden, während Amicia beschäftigt ist.

Im folgenden Video siehst du ein Beispiel des Gameplays:

Du musst dich daran erinnern, dass dies kein Action-Spiel ist. Es mag Sequenzen geben, bei denen es eine Art Kampf zu geben scheint, aber meistens handelt es sich nur um interaktive Rätsel, die die Spieler herausfinden müssen, um zu überleben. Die Schwärme von Ratten, mit denen du dich auseinandersetzen musst, wurden ebenfalls stark übertrieben, jedoch nur, um die zentrale Zutat des Spiels für seine Rätsel zu werden.


A Plague Tale: Innocence startet am 14. Mai für den PC, die Xbox One und PS4. Du kannst mehr über das Spiel auf der offiziellen Seite erfahren. Es gibt auch eine Mini-Webserie, die du hier sehen kannst.