Email RSS Feed Twitter Facebook YouTube Google+ Europe usa France Espania German Italy Netherlands Portland

Metro Exodus wird Massive Karten und mehr Sandbox Gameplay haben


Metro Exodus Entwickler, 4A Games, enthüllten in einem Interview mit dem PlayStation Magazine UK neue Informationen über den kommenden postapokalyptischen Shooter, der in der Ausgabe # 145 der Zeitschrift (Februar 2018) vorgestellt wird. Der ausführende Produzent Jon Bloch hat enthüllt, dass das Spiel viel größer sein wird als alle bisherigen Beiträge der Serie.


Metro Exodus
Chart Icon
Steam 

38.85€
Metro Exodus Xbox One
Chart Icon
Steam 

49.65€
Metro Exodus PS4
Chart Icon
Steam 

49.65€

Bloch beschrieb den Exodus als eine „Mischung aus klassischem Metro-Gameplay“ mit „neuen Sandbox-Umgebungen“. Dies sollte den Spielern „viel mehr Freiheit und Optionen“ bieten, während „es immer noch das beibehalten wird, was unserer Meinung nach unsere vorherigen Spiele so unterhaltsam macht.“ Jede Spielstadt soll zwischen 3 und 4 Quadratkilometer groß sein.

Die Spieler müssen sich auch neuen und vertrauten Dingen stellen. Es wird neue Gesellschaften, Religionen, Lebensweisen, Umgebungen, Monster und Mutanten geben. Es wird auch vertraute Elemente geben, die Spieler immer wieder daran erinnern sollen, dass es sich um ein Metro-Spiel handelt.

Bloch stellte außerdem fest, dass das Drehbuch für das neueste Projekt größer sein wird als Metro 2033 und Metro Last Light, einschließlich aller DLCs. Das sollte den Spielern eine Perspektive geben, wie massiv dieses Spiel wirklich sein wird.


Metro Exodus soll im Herbst für den PC, die Xbox One und PS4 erscheinen.


hinterlasse eine Nachricht

5/5


Zur Werkzeugleiste springen