Graveyard Keeper ist die dunkle Seite von Management Sims

Von Keyforsteam! aus August 19, 2018 News mit Keine Kommentare


Wenn das Leben des Bauern dich nicht interessiert, warum versuchst du nicht, einen mittelalterlichen Friedhof zu verwalten? Der Friedhofshüter von Lazy Bear Games wird definitiv mit Stardew Valley verglichen, aber mache keinen Fehler, dies ist kein süßer Urlaub in den Bergen.

Die Prämisse ist einfach – verwalte einen Friedhof, während du versuchst, ein kleines Extra auf der Seite zu verdienen. Letzteres erfordert, dass du Dinge tust, wie mit Leichen auskommen, von denen du nur in dunklen städtischen Legenden hörst oder in Horrorfilmen zu sehen bekommst. Dazu gehört der Verkauf von menschlichem Fleisch als Fleisch oder sogar das Einreiben von Innereien, um Burger zu machen.

Es gibt auch die Standard-Quest-Systeme und Crafting-Loops, um die Spieler zurück zu bringen. Abenteuerlustige können die Wälder und Dungeons besuchen, um eine Vielzahl von Monstern zu töten. Es gibt auch geheime Verschwörungen, an denen Kultisten, die Kirche, der örtliche Verwalter und ein überheblicher Inquisitor beteiligt sind. Und wenn du wirklich nicht ohne leben kannst, gibt es hier auch Landwirtschaft.


Graveyard Keeper ist bereits auf dem PC / Mac / Linux (über Steam und GOG) und der Xbox One erhältlich.