Belgische Behörden untersuchen Star Wars Battlefront 2, Überwachung des Glücksspiels

Von Keyforsteam! aus November 22, 2017 News mit Keine Kommentare


Die belgische Glücksspielbehörde, die belgische Glücksspielkommission, führt derzeit eine Untersuchung zu Star Wars Battlefront 2 und Overwatch durch. Die Untersuchung konzentriert sich auf die Beutekisten der beiden Spiele. Die Kommission möchte feststellen, ob der Erhalt von Beutekisten eine Form des Glücksspiels ist.


Star Wars Battlefront 2
6.5
Steam
20.96€
Star Wars Battlefront 2 PS4
4.1
Steam
20.99€
Star Wars Battlefront 2 Xbox One
4.5
Steam
13.79€

Der Erhalt von Beutekisten kann als Glücksspiel angesehen werden, daher benötigt die Glücksspielkommission eine Genehmigung.

Nach Ansicht des Direktors der belgischen Glücksspielkommission, Peter Naessens, ist die Fähigkeit der Spieler, im Spiel erfolgreich zu sein, von zufälligen Ergebnissen abhängig, wie es bei Beutekisten der Fall ist, und die Kommission betrachtet dies als ein Glücksspiel.

„Wenn es ein Glücksspiel gibt, ist es ohne eine Genehmigung der Gaming Commission nicht möglich“, fügte Naessens hinzu.

Sollte die Glücksspielkommission die Beutekisten beider Spiele als „Glücksspiele“ bezeichnen, drohen EA und Blizzard Geldstrafen in Höhe von mehreren hunderttausend Euro. Sie können sogar beide Spiele aus den Ladenregalen entfernt sehen.


Glaubst du, dass die belgische Glücksspielkommission die beiden Spiele richtig untersucht? Werden Beutekisten wirklich als „Glücksspiele“ betrachtet? Teile uns deine Ansicht in den Kommentaren unten mit!