Email RSS Feed Twitter Facebook YouTube Google+ Europe usa France Espania German Italy Netherlands Portland

Watch Dogs: Das etwas andere GTA

watch dogs release date

Steigt man nun in die Rolle eines Onkels der seine Nichte rächen will, oder nimmt man die Rolle eines Terroristen ein der auf dem besten Weg ist einen Cyber Krieg anzufangen?

Wir haben das Spiel etwas genauer unter die Lupe genommen. Was wir von der Neuerscheinung von Ubisoft Watch Dogs halten und ob es sich lohnt diese zu kaufen, erfahrt ihr in unserem Test.


Vor dem offiziellen Release wurde viel über Watch Dogs geredet. Einige Informationen welche nicht an die Öffentlichkeit gelangen sollten, haben dennoch ihren Weg gefunden. Selbst das Spiel wurde vor dem Release Termin zugänglich gemacht. Ubisoft hatte es also zum Start von Watch Dogs nicht einfach. Doch nun ist es endlich da, nur hören die Probleme leider nicht auf.

Angeboten wird Watch Dogs über Uplay, welche es nicht hinbekommen haben die Server so aufzurüsten damit jeder ab dem Release Tag das Spiel genießen kann. Es kam am 27.05 vermehrt zu Serverabstürzen, dabei war aber nicht nur Watch Dogs betroffen, nein. Uplay war an dem Tag des öfteren offline.

Es war so nicht möglich sich einzuloggen um das Spiel herunterladen zu können, noch war es möglich das bereits geladene Spiel zu starten außer man startete das ganze im offline Modus. Ab dem 28.05 pendelte es sich wieder ein, so liefen die Server scheinbar wieder auf vollen Touren.

Schade war es natürlich für diejenigen die sich Watch Dogs extra an dem Erscheinungstag liefern lassen haben, vielleicht sogar extra für die Lieferung gezahlt hat?
Trotz der anfänglichen Schwierigkeiten können wir uns nun endlich dem Spiel widmen.


watch dogs free download


Nachdem Aiden mit seiner Nichte unterwegs war, ist er auf der Suche nach Vergeltung. Doch warum? Jemand hat es auf ihn abgesehen! Er war in einem Gespräch mit seiner Nichte Lena, doch scheinbar wollten das die beiden Männer nicht. Nachdem der vordere Reifen zerschossen wurde, verlor Aiden die Kontrolle über das Auto. Seit diesem Unfall fehlt ihm jegliche Erinnerung was nach dem Unfall geschah. Was Aiden leider nicht erspart blieb, das er erfahren hat das Lena den Unfall nicht überlebt hat. Seitdem ist er nicht wie vorher. Er sehnt sich nach Vergeltung. Kann man es ihm verübeln?


Gameplay 8/10

Leider merkt man, das Watch Dogs für die Konsole ausgelegt ist. Daher ist die Steuerung per Maus und Tastatur nicht empfehlenswert. Nach einiger Zeit konnte man sich aber halbwegs an die Tastatur und Maus in dem Spiel gewöhnen, welche wir für die Hälfte des Tests verwendeten.

Eine große Flut an Skillleisten macht es dem Anfänger erst einmal schwer durch zu blicken. Viel Lesen, viel ausprobieren. Jedesmal wenn man einen Skillpunkt für Jobs oder schnell Aufträge bekommt, wird es uns am Bildschirmrand angezeigt. Das macht das ganze etwas übersichtlicher, da man nicht immer extra schauen muss ob man auch einen Punkt zum verteilen bekommen hat. Nachdem man sich eingelesen hat, was die Verteilung von Skillpunkten angeht, kann man diese nach Lust und Laune den einzelnen Bereichen zuweisen.

Neben den Skillleisten hat man auch die Möglichkeit sein Handy “Normal” zu benutzen, ohne Schaden anzurichten oder Spionage zu begehen. Ihr braucht ein Auto? Dann bestellt euch eins. Wie man sich schon denken kann, läuft wirklich viel über das Smartphone von Aiden ab. Wer hätte nicht gern ein Handy, mit dem man Kameras anzapfen kann, Geldautomaten ausräumen kann oder einfach mal das Handy der Freundin anzapft, um herauszubekommen was sie so treibt. Befinden wir uns im Fahrzeug, können wir das tun, was normalerweise Verboten ist. Und zwar das Handy am Steuer zu benutzen.

watch dogs multiplayer gameplay

Damit meinen wir aber nicht normale Telefongespräche, nein. Wir Steuern das Ampelsystem um Chaos anzurichten, wir können aus dem Auto heraus Leute belauschen wenn sie gerade am telefonieren sind. Boller an einigen Stellen aus dem Boden fahren lassen, wenn uns die Polizei mal zu dicht an der Stoßstange hängt. Wir haben wirklich viele Möglichkeiten das Handy anders zu nutzen als gewohnt. Um allerdings Zugriff auf die WLAN Netzwerke zu bekommen muss Aiden vorerst einmal das örtliche ctOS Kontrollzentrum hacken. Diese sind jedoch gut geschützt. Es gibt aber Kameras mit denen man sich einen Überblick verschaffen kann. Auch Gabelstapler lassen sich dazu nutzen die Wachen in die Irre zu führen. Wenn ihr alle Wachen in der Nähe ausgeschaltet habt könnt ihr euch in den Server hacken und die Kontrolle über den Stadtteil übernehmen.

Das ctOS ist ein System das über einen großen Server alle Netzwerke verwaltet. Von dort aus leitet es also Zugriffe auf verschiedene Netzwerke wie z.B.: WLAN. Das “Central Operating System” sorgt für die Vernetzung der Passanten. Mit der Kontrolle über das ctOS habt ihr nun die Möglichkeit alle Smartphones abzuhören oder die Nachrichten mit zu lesen. Kontodetails bleiben euch auch nicht vorenthalten. Die Motorengeräusche hören sich teilweise einfach billig an und nicht nach einem Auto. Das war ein Grund, warum wir meist zu Fuß unterwegs waren. Es sind wirklich viele Passanten auf den Straßen unterwegs, dennoch hat so gut wie jeder einen eigenen Dialog. Ob am Telefon, oder wenn man ihnen einfach hinterherläuft.


Grafik 7/10

Grafiktechnisch lässt sich das Spiel auf jeden Fall sehen, zwar macht es kaum einen Unterschied, ob man es jetzt auf niedrig oder hoch Spielt. Doch bleibt der Eindruck erhalten. Wer natürlich auf Details wie Regen oder herabfallende Blätter achtet, der sollte das Watch Dogs auf hoch Spielen. Wenn man von den Umgebungsdetails ausgeht, wurde viel Wert auf diese gelegt. Ob Spiegelungen oder die Charaktermodelle. Leider wird die Grafikkarte aber nur zu 89% ausgelastet, was dafür sorgen kann das man Ruckler genauso wie Pixelfehler im Spiel bekommen kann. Das ganze passiert durch die nicht ausgeschöpfte Leistung der Grafikkarte, wobei die Grafikkarte aber genau diese Leistung erbringen will, sie aber nicht freilassen kann. Es wurde auch bereits ein Patch genau für dieses Problem angekündigt. Ob es danach besser wird bleibt abzuwarten.

watch dogs preisvergleich


Spielmodi 8/10

Es wird natürlich nicht nur ein Spielmodus angeboten. So gibt es neben der Kampagne auch noch die Möglichkeit weitere Missionen anzunehmen. Hier könnt ihr ein Verbrechen vereideln, Autos zu bestimmten Orten unter einem Zeitlimit fahren, es ist also nichts neues. Zwar gibt es Unterschiede zu den einzelnen Nebenmissionen in GTA, doch ist das Spielprinzip das selbe. Heutzutage ist klar, das es das ein oder andere Spiel immer geschafft hat, einen Meilenstein zu setzen. Da man aber immer gerne vergleicht, wird man leider feststellen müssen, das Watch Dogs schon sehr an GTA anliegt.


Story 9/10

Wenn man sich in die Geschichte einfühlen kann, macht das Spiel um so mehr Spaß. Man hat seine Nichte verloren und will Vergeltung. Wem kann man das Verübeln? Doch alles selbst in die Hand neben, wo es doch die Polizei gibt? Aiden beschloss alles selbst in die Hand zu nehmen, bekommt aber Unterstützung seiner Freunde TBone Grady und Jordi Chin . Ob er nun einen Anruf von TBone Grady mit neuen Infos bekommt, oder ihm Jordi Chin hilft Leichen verschwinden zu lassen. Auf Freunde
ist einfach verlass. Da wir euch nicht zu viel von der Story verraten möchten, wollen wir damit nur sagen das es sich lohnt sie zu Spielen.

Wer mal keine Lust hat der Kampagne nachzugehen, kann entweder Nebenmissionen nachgehen, oder sich komplett neu Einkleiden genauso wie etwas Essen gehen. Wem das Geld ausgehen sollte, braucht sich nur einen Bankautomaten zu suchen, um dort etwas Geld abzuheben was euch nicht gehört. Ihr habt Lust auf Spionage? Dann setzt euch in euer Auto und belauscht Gespräche der Passanten, vielleicht gibt es etwas Interessantes zu erfahren. Auch wenn es nur das Abendessen ist.
Storytechnisch hat uns Watch Dogs das ein oder andere mal ziemlich mitgerissen, doch bleibt diese Spannung nicht immer erhalten. Es gibt Spannungen, die von der einen auf die andere Minute einfach ihre Wirkung verlieren. Doch dies liegt am Spieler selbst.

watch dogs trailer german


Spielwelt 8/10

Wir befinden uns in dem schönen Chicago, welches definitiv nicht klein ausfällt. Dabei gibt es keine Einschränkungen was die Stadtgebiete angeht. Ob man jetzt ganz in den Osten der Stadt oder doch in den Westen möchte, der Spieler entscheidet allein wo er hin geht. Auf der kompletten Karte sind Shops, genauso wie Aufträge zu finden, welche frei betretbar oder frei zum Annehmen sind. Wer also einfach eine Runde mit seinem neuen Sportwagen drehen möchte, hat die Möglichkeit ein riesiges Straßennetz zu befahren. Wer auf Tempo steht, sollte die Autobahn auf jeden Fall nicht auslassen.

Am meisten macht es aber Spaß, die Straßen der Stadt zu befahren, da man die Ampelschaltung so regeln kann wie man es möchte. Man will nicht das der von rechts kommende Verkehr fahren kann? Insofern Boller in die Straße eingearbeitet wurden, könnt ihr diese ausfahren lassen, um den Verkehr so aufzuhalten.


Multiplayer 6/10

Leider gibt es noch nicht viele Spielelobbys denen man beitreten kann. Dennoch haben wir es geschafft in eine der vielen Missionen zu gelangen. Die wohl interessanteste Mission ist das “Freie Spiel”. Ihr könnt in dieser Lobby mit bis zu Acht Spielern auf den Straßen von Chicago einen Cyber Krieg ausfechten. Dabei wird berücksichtigt welches ctOS Kontrollzentrum ihr schon gehackt habt. Der einzige Unterschied zum Singleplayer besteht eigentlich darin, das es keine Missionen gibt und ihr euch mit Sieben Spielern auf den Straßen befindet. Dabei sind euch auch keine Grenzen gesetzt was die Stadt angeht. Ihr könnt euch in ganz Chicago frei bewegen, was die ganze Sache auch erheblich erschwert.

Da Chicago ziemlich groß ist und acht Spieler nicht gerade viel sind, dauert es einige Zeit bis man einen Gegenspieler gefunden hat. Insofern dies der Fall ist, geht es heiß umher, entweder ihr Jagt, oder ihr werdet gejagt. Dabei sei aber zu berücksichtigen das euer Feind das selbe Handy wie ihr habt. Also seit vorsichtig wenn ihr auf eine Kreuzung zu fahrt. Schnell kann es passieren das euch der von rechts kommende LKW einfach über den Haufen fährt. Oder ihr mit eurem Auto an den Bollern hängen bleibt welche der Verfolger aus dem Boden fahren lässt. Ihr seht das man nicht nur im Singleplayer Spaß haben kann.

watch dogs kaufen pc


Fazit

Wenn man Wort wörtlich jegliche Technik der Stadt in Händen halten will, braucht man dieses Spiel. Neben Aiden Pearce kommen noch mehr Charaktere ins Spiel, welche die Lust auf die Story immer mehr steigern. In Watch Dogs kann man daher eine lange Zeit verbringen, selbst wenn es nur das Ausspionieren von Passanten ist um so an Geld zu kommen. Ubisoft gibt sich Mühe die Probleme in den Griff zu bekommen, daher ist Watch Dogs eine klare Kaufempfehlung welche schon zum jetzigen Zeitpunkt ab 36,00 € als Key hier erhältlich ist.


Protected by Copyscape Online Copyright Checker


  1. November 28, 2014, 10:14 pm
    Keine Bewertung

    Best game ever

    antworten
1 3 4 5

hinterlasse eine Nachricht

5/5


Zur Werkzeugleiste springen