Rainbow Six Siege erhält kugelsichere Kameras im nächsten Update

Von Keyforsteam! aus Mai 2, 2018 News mit Keine Kommentare


Rainbow Six Siege hat die ganze Woche eine Reihe kleiner Updates erhalten, die dem Taktik-Shooter entscheidende Veränderungen gebracht haben. Als nächstes wird das Spiel einsatzfähige kugelsichere Kameras als sekundäres Gadget für einige Operatoren bekommen, zusammen mit Änderungen am Bewegungssystem und einer Anzahl von Buffs zum Echo.

Es gibt noch keine Details darüber, wie die kugelsichere Kamera funktionieren wird, aber es wird wahrscheinlich nahe daran liegen, wie sich die bestehenden Valkyrie-Kameras verhalten. Diese werden wahrscheinlich auch nur für die verteidigende Seite verfügbar sein, obwohl es wirklich alles ändern würde, wenn es für Angreifer verfügbar wäre.

Das Problem mit dieser geplanten Ergänzung ist, dass sie Valkyrie’s allgemeine Nützlichkeit beeinträchtigen könnte. Wir müssen sehen, was Ubisoft plant, um sicherzustellen, dass das nicht passiert. Es sollte angemerkt werden, dass die aktuellen Valkyrie-Kameras nicht kugelsicher sind, was die nächsten machbarer macht. Es ist davon auszugehen, dass diese neuen Kameras wahrscheinlich einen ausgleichenden Faktor haben werden, der wahrscheinlich in Form eines eingeschränkten Sichtfelds oder von einsetzbaren Regionen auftreten wird.

Inzwischen wird das Bewegungssystem auch in Bezug auf die Bedienergeschwindigkeit optimiert. Ubisoft gibt folgenden Grund an: „In den letzten zwei Jahren haben wir festgestellt, dass der Kompromiss zwischen Rüstung und Geschwindigkeit zu hoch ist.“ Als solche werden 3-Speed-Betreiber etwas langsamer, während ein anderer etwas schneller wird. Operatoren erhalten auch einen leichten Geschwindigkeits-Buff, wenn ihre Handfeuerwaffen aus sind, wobei automatische Sidearms die Ausnahme von der Regel sind. Außerdem erhalten Schildoperatoren keine Bewegungsgeschwindigkeits-Strafe, wenn ihre Schilde auf dem Rücken liegen.

Was das Echo angeht, planen die Entwickler, dem Operator eine zweite Yokai-Drohne zu geben und die Wiederaufladegeschwindigkeit seiner Geräte zu erhöhen. Diese Änderungen sollen die Spieler ermutigen, mehr Risiken mit ihm während der Runde zu nehmen.

Diese Änderungen werden auf dem nächsten Testserver erwartet, sodass die Entwickler überprüfen können, wie sich die Änderungen auf das Gameplay auswirken, bevor sie im Live-Spiel implementiert werden. Du kannst dir die vollständige Liste der geplanten Änderungen HIER anzeigen lassen.