Email RSS Feed Twitter Facebook YouTube Google+ Europe usa France Espania German Italy Netherlands Portland

PUBG AFK Farming wird bald angesprochen – Produzent


Die AFK Farming in PUBG wird in Kürze angesprochen, so dass träge Spieler der Vergangenheit angehören. Dies wurde durch den Produzenten des Spiels, Chang-Han Kim, in einem Interview mit PCGamer bestätigt.


Playerunknowns Battlegrounds
Chart Icon 66%
Steam 
29.99€
-34%
19.79€
Playerunknowns Battlegrounds Xbox One
Chart Icon 71%
Steam 

15.99€

Wie ist die AFK-Landwirtschaft? AFK-Landwirtschaft ist etwas, wo ein Spieler das Spiel betritt und nichts anderes tut, als seinen Charakter sterben zu lasen. Diese Spieler verdienen noch Battle Points, indem sie sich einfach im Spiel befinden und ohne zu spielen. Dies ist ein Problem, denn das ist unfair gegenüber denen, die ihre PUBG-Spiele ernst nehmen. Diejenigen, die AFK Farming spielen, sind in der Lage, ihre verdienten Schlacht Punkte zu verwenden, um Gegenstände zu kaufen, und dann verkaufen sie diese auf dem Marktplatz.

Um dies zu unterstreichen, sagte Kim, dass sie ein Team haben, das bereits daran arbeitet, um zu analysieren, was wirklich im Spiel läuft, soweit diese AFKers betroffen sind.

„Wir wissen, dass der Teil der Spieler, die AFKing sind, nicht so hoch sind, wie jetzt, aber wir wollen ein Werkzeug oder Fahrzeuge schaffen, um zu verhindern, dass Spieler nur versuchen, BP zu verdienen und nicht das Spiel zu spielen“, sagte Kim.

Darüber hinaus sagte Kim, dass sie noch keine solide Ahnung davon haben, was noch zu tun ist. „Wir könnten uns vorstellen, die Balance von BPs nach jedem Spiel anzupassen, die sie dazu verdienen, oder nur aus einer strukturellen Sicht verdient werden, um AFKs als Ganzes zu verhindern.“


Was hältst du davon? Hast du vielleicht eine Idee, was man tun könnte, um solche Aktionen einzuschränken oder gar zu verhindern?

Hinterlasse uns gern Dein Feedback


hinterlasse eine Nachricht

5/5


Zur Werkzeugleiste springen