Email RSS Feed Twitter Facebook YouTube Google+ Europe usa France Espania German Italy Netherlands Portland

Neu: Final Fantasy 15 – Die Erweiterung Stormblood Offenbarung

final-fantasy-xiv-stormblood-cover

Auf dem kürzlich abgeschlossene Final Fantasy XIV Fan Festival in Las Vegas verkündete  Direktor Naoki Yoshida die Final Fantasy XIV Erweiterung: Stormblood sowie das 4.0 Update für das Spiel.

In der zweiten Erweiterung namens Stormblood findet sich Als Mhigo und dein Hauptfeind, ein Kerl namens Zenos wieder. „Das Hauptkonzept ist, Ala Mhigo wieder in die Eorzean-Kontrolle aus dem Garleanischen Reich zurückzuholen“, erklärte Herr Yoshida.

Neue Zonen wurden ebenfalls hinzugefügt und deine Startzone ist ein Ort namens Rhalger’s Reach. Neben der Erweiterung wurde das 4.0 Update-und Informationen bekannt gegeben. Die Details wurden nicht diskutiert, aber die Informationen sind immer noch sehr interessant.

Es gibt neue Arbeitsplätze, die neue Ausrüstung für die Arbeitsplätze enthalten. Es wird auch Neukategorisierung und Neubewertung von Fähigkeiten,  wie eine Art Überarbeitung des Skills-System geben. Es enthält außerdem eine Erhöhung der Level Cap von 60 auf 70 , so wie eine Erweiterung des Item Inventars.


Beobachte den Teaser-Trailer von Final Fantasy XIV: Stormblood

Die Veröffentlichung von Stormblood signalisiert die Streichung der PS3-Unterstützung des Spiels. Auch wird Stormblood eine gewisse Erhöhung der PC-Spezifikationen erfordern. Mr. Yoshida erwähnte, dass das Spiel auf einer 32-Bit-Anlage laufen kann, aber für ein besseres Erlebnis wird empfohlen, auf 64-Bit zu spielen.

Die Final Fantasy XIV Erweiterung Stormblood wird es für den PC und die PlayStation 4 ab dem Frühsommer 2017 geben. Mehr Ankündigungen wird es auch hier bald geben.


spreadtheword-1

hinterlasse eine Nachricht

5/5


Zur Werkzeugleiste springen