Email RSS Feed Twitter Facebook YouTube Google+ Europe usa France Espania German Italy Netherlands Portland

Hellblade Senua’s Sacrifice Franchise: Eine Option


Eine Ninja-Theorie in Hellblade Senua’s Sacrifice Franchise könnte eine Möglichkeit sein. Während eines kürzlich veröffentlichten Interviews mit WCCFTech, dem Mitbegründer und Kreativdirektor der Ninja-Theorie, deutete Tameem Antoniades auf dieses Potenzial hin.


Hellblade Senuas Sacrifice
Chart Icon 79%
Steam 
29.99€

29.99€
Hellblade Senuas Sacrifice PS4
Chart Icon 80%
Steam 

32.33€

Antoniades wurde gefragt, ob das Spiel ein Potenzial für eine Franchise mit mehreren Einträgen hat oder wenn ein großer Name anbietet,  eine neue Tranche des Spiels zu schaffen, wäre das eine Option? Er antwortete mit „niemals nie sagen“.

Obwohl das Hellblade-Team klein ist, umfasst Ninja Theory rund 100 Personen und wir machen eine Mischung aus Spielen, einschließlich der Arbeit mit Verlagen. Eine gesunde Mischung aus etabliertem IP und neuer IP ist da, wo wir sein wollen. Könnte sich Hellblade in eine Franchise verwandeln? Sag niemals nie. Ich hoffe, es ist ein Erfolg, so dass wir zumindest diese Wahl treffen können.

Das Spiel hat ein sehr interessantes Thema, es handelt von Psychose. Du wirst als Senua spielen, eine keltische Kriegerin, die Psychose hat. Sie ist auf der Reise, um nach der Seele des toten Geliebten zu suchen. Tatsächlich wird es bei der Veröffentlichung des Spiels mit einem 25-minütigen Videodokumentarfilm mit dem Titel Hellblade: Senua’s Sacrifice kommen. Um die Erfahrung des Spiels real zu machen, arbeitete Ninja Theory mit Neurowissenschaftlern sowie Menschen mit Psychose zusammen.


Beobachte den Trailer von Hellblade: Senuas Psychosis unten:


Hellblade Senua’s Sacrifice startet am 8. August 2017 auf dem PC und PlayStation 4.


hinterlasse eine Nachricht

5/5


Zur Werkzeugleiste springen