Email RSS Feed Twitter Facebook YouTube Google+ Europe usa France Espania German Italy Netherlands Portland

EA enthüllt Blasters von Star Wars Battlefront

battlefront_BANNER

READTHISPOST_IMG FLAG_FR FLAG_EN (1) FLAG_IT


Die Blaster waren schon immer ein Iconic Aspekt eines jeden Star Wars-Spiel. Es ist etwas, auf das es jeder Spieler abgesehen hat, es im Spiel  in die Hände zu bekommen. Du wirst viel Zeit damit in Star Wars: Battlefront verbringen und es wird der dominierende Waffentyp in der Galaxie sein, und wer immer auch Meister wird, es wird einen großen Stellenwert im Spiel einnehmen.

Christian Johannesen und Tommy Rydling sind die verantwortlichen Designer, die diese Waffe ins Leben gerufen haben. Sie sind für die Festlegung und Spieleigenschaften der Star Wars Battlefront Blaster verantwortlich. Die Genies, die die Vernichtungs- Attribute erstellt haben, den Ausgleich, sie machten jeden Blaster einzigartig und  deckten einige interessante Enthüllungen über die legendäre Waffe auf.

In einem Interview mit EA selbst, haben Christian und Tommy beschlossen, die Fragen, die wir sehnsüchtig über die Waffe stellen wollen, zu beantworten. Beachte dabei, dass es eine Menge an anderen speziellen Waffen und Gegenstände gibt, über die das Spiel mit den Sternkarten verfügt, aber das Interview von EA konzentrierte sich speziell auf die Blaster.


Breite Palette an Blaster

rendition1.img

Du kannst aus 11 Primären Blastern in Star Wars Battlefront wählen. Diese Blaster sind in 3 Hauptgruppen je nach Spielstil aufgeteilt.

Die Standard-Blasterpistolen wie die DH-17 haben eine kurze bis mittlere Reichweite und sind eine interessante Wahl für Modi wie Drop Zone. Es gibt auch die Mittelstreckenwaffen, wie die E-11 und  das A280C Blastergewehr, die für ihre Genauigkeit und gute Schäden bekannt sind. Schließlich haben wir die schweren Blaster. Diese Blaster sind dafür bekannt, mehr Schaden anzurichten, als andere verbreitete Blaster. Wie auch immer, sie richten soliden Schaden über einen bestimmten Bereich an. Das beste Beispiel ist der schwere Blaster, die DLT-19. Dieser Blaster kann schweres Feuer für einen längeren Zeitraum aufrecht erhalten.


IN-GAME Besonderheiten und Fähigkeiten

rendition1.img (1)

Jeder Blaster hat vier Stat Bars, wenn du das erste Mal ind Fadengefecht ziehst. Jeder Stat zeigt einen Vergleich deines Blasters zu anderen Blaster. Die Schäden zeigen, wie leistungsfähig dein Blaster ist. Die Feuerrate zeigt, wie viele Bolzen pro Sekunde deine Waffe abfeuern kann. Die Kühlleistung zeigt, wie viele Bolzen du abfeuern kannst, bevor dein Blaster überhitzt.  Schließlich ist die Palette eine Kombination aus der Streuung, dem Rückstoß und wie viel Leistung über die Distanz verloren geht.


EINZIGARTIGE BLASTER

Blasters Star Wars Official EA Site

Jeder Blaster hat seine eigene Identität, die vorteilhaft für die individuelle Spielweise und einzigartigen Szenarien im Spiel sein werden. Zum Beispiel, wenn du deine Karten in engen Räumen spielst, ist ein CA-87 Schockblaster eine Schrotflinte-Typ-Blaster, am Geeignetsten für das Töten von Feinden in der Umgebung und in nahen Ecken.

Blasters überhitzen, wenn sie über eine längere Zeit das Feuer aufrecht erhalten. Wenn dein Blaster überhitzt, wird er ein paar Sekunden lang eine Fehlfunktion aufweisen, in denen du die Waffe nicht verwenden kannst. Du kannst also nicht RAMBO spielen und zufällig auf  Menschen schießen – Bedenke diesen Aspekt. Inzwischen verfügt Star Wars: Battlefront auch über die halbautomatische Pistole, den Blaster SE-14C und den Han Solos Blaster DL-44.

Du kannst es nicht warten, diesen Badass Blaster in die Hände zu bekommen? Star Wars Battlefront gibt es ab dem 17. November zu kaufen und ist auch für die PS4 und Xbox One verfügbar. Pre-order dein Exemplar zum besten Preis online! 

hinterlasse eine Nachricht

5/5


Zur Werkzeugleiste springen