Email RSS Feed Twitter Facebook YouTube Google+ Europe usa France Espania German Italy Netherlands Portland

DICE spricht über die Bedeutung der Star Wars Battlefront 2 Beute-Boxen


Als die Multiplayer-Beta von Star Wars Battlefront 2 am 9. Oktober endete, konnten die Spieler den schlechten Geschmack, den sie danach hinterlassen hatten, nicht abwaschen, da der Faktor „Pay-to-Win“ offensichtlich wurde. Dies veranlasste DICE, die wachsenden Bedenken in einem Dankeschön-Schreiben an die Beta-Teilnehmer zu adressieren.


Star Wars Battlefront 2
Chart Icon
Steam 

43.05€
Star Wars Battlefront 2 PS4
Chart Icon
Steam 

39.33€
Star Wars Battlefront 2 Xbox One
Chart Icon
Steam 

51.92€

Der Brief öffnete sich, indem er den Lesern erzählte, dass die Entwickler zuhören und dass sie auf ihrer Seite stehen und erinnern daran, wie sie sich vom Season Pass-Modell ferngehalten haben und dass alle Aktualisierungen des Gameplay-Contents kostenlos sind.

Sie erwähnten auch ein paar Dinge, die sie überarbeiten sollten, nachdem sie Feedback von den Beta-Testern erhalten hatten. Hierzu gehörte der First Order Flametrooper, der die überwältigende Infiltrationsfähigkeit des Spezialisten untersucht und den Strike-Modus in ein Best of Three verwandelt .

Da sich jedoch die meisten Bedenken auf die Spieleboxen und das Fortschrittssystem konzentrierten, war DICE der Meinung, dass diese Bedenken in Form von Aufzählungspunkten (wahrscheinlich zur Hervorhebung) angegangen werden müssten. Ich liste sie wörtlich unten auf:

  • Es gibt viele Dinge, die du dir im Spiel verdienen kannst, darunter Waffen,Zubehör, Credits, Sternenkarten, Emotes, Outfits und Siegesposen.
  • Als Balance-Ziel arbeiten wir daran, die mächtigsten Items im Spiel nur über In-Game-Errungenschaften zu verdienen.
  • Boxen enthalten eine Mischung aus Sternen-Karten, Outfits, Emotes oder Siegesposen.
  • Spieler verdienen Boxen, indem sie Herausforderungen und andere Meilensteine des Gameplays abschließen oder sie mit In-Game-Credits oder Crystals, unserer Premium-Währung, kaufen.
  • Wenn du eine Duplikat-Sternenkarte in einer Kiste erhältst, erhältst du Bastelteile, mit denen du die Sternenkarte deiner Wahl verbessern kannst.
  • Und schließlich musst du dir das Recht verdienen, Sternen-Karten zu verbessern und die meisten Waffen freizuschalten. Du kannst sie nur aufrüsten oder öffnen, wenn du einen ausreichend hohen Rang erreicht hast, der durch das Spielen des Spiels bestimmt wird.

DICE betonte auch, dass die vollständigen Kisten- und Progressionssysteme nicht in der Beta enthalten waren und dass Spieler Veränderungen erwarten sollten, während sie im Laufe der Zeit weiter daran arbeiten.

Schließlich sagten sie, dass etwas, das eher Gelegenheits-Spielern zugutekommen sollte, erwähnt wird: „Wir haben auch gehört, dass einige Spieler nach einem Weg suchen, bei dem alle Spieler denselben Satz von Sternkarten mit abgeflachten Werten haben. Wie alles andere werden wir ständig notwendige Änderungen vornehmen, um sicherzustellen, dass das Spiel allen Spaß macht. „


Warst du in der Beta? Bist du immer noch besorgt, dass das Spiel Pay-to-Win ist? Glücklich mit der (angeblichen) Hingabe von DICE, dem Playerbase zuzuhören? Sage uns, was du denkst in den Kommentaren unten.


hinterlasse eine Nachricht

5/5


Zur Werkzeugleiste springen